Skip to main content

Vitruvius Hochschule Leipzig

Private Hochschule
Webseite: http://www.vitruvius-hochschule.de/
(institutionell staatlich akkreditiert)
Adresse
Norstraße 3-15, 04105 Leipzig
 
 

Studiengang

Gamedesign B.A.

Bachelor of Arts
(staatlich akkreditiert)
Die Gamebranche gehört zu den innovativsten und am stärksten wachsenden Industriezweigen der Kreativwirtschaft. Dabei ist das Spiel als Kommunikationsmedium im Bereich der Unterhaltung ebenso gefragt wie innovative Ansätze in Wissenschaft, Kultur und Bildung. Spiele transportieren Inhalte, Ideen und Bedeutungen, sind zukunftsfähig und können Erlebnisse im Spannungsfeld zwischen Fun und Funktion gestalten. Fast alles ist als Spiel vorstellbar. Der Bachelorstudiengang Gamedesign vermittelt den Studierenden alle Prozesse der technischen Produktentwicklung von der Idee bis zur zielgruppenspezifischen Spielerfahrung. Sie können die Bedürfnisse des Spielemarktes analysieren und anhand der gesamten Entwicklungs- und Iterationsprozesse in konsequenten Arbeitsschritten in ein fertiges Produkt überführen. 5 gute Gründe bei uns Gamedesign zu studieren: 1. Unsere Dozenten haben eine hohe Qualität mit Praxiserfahrung aus der Branche. 2. Wir bieten einen sehr guten Mix an Lehrveranstaltungen, die den Einstieg in die Branche wesentlich erleichtern. 3. Wir bieten Veranstaltungen außerhalb der Vorlesungszeit wie Webinare und Vorträge externer Dozenten aus der Branche an. 4. Wir sind im Bundesverband interaktiver Unterhaltungssoftware und dadurch mit vielen Deutschen Entwicklern, Publishern und Hochschulen vernetzt. 5. Unsere Studenten entwickeln Spiele vom Konzept bis zum Release!

http://www.vitruvius-hochschule.de/studi...
 

Weitere Informationen

Studienbeginn: Wintersemester
Studienplätze: 30
Zeittyp: Vollzeit
Dauer: 6 Semester
Kosten: 3189 € je Semester

Berufsbild(er):
Game Design

Zulassung: Die Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang Gamedesign an der Vitruvius Hochschule sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Zugelassen werden können auch Bewerber, die aufgrund einer bestandenen Zugangs­prüfung gemäß § 17 SächsHSFG die fachbezogene Studienberechtigung erworben haben. Bewerber aus dem nicht deutschsprachigen Ausland sollten ausreichend deutsche Sprachkenntnisse nachweisen können. Zulassungsvoraussetzungen: 1. Allgemeine Hochschulreife, oder fachgebundene Hochschulreife, oder Fachhochschulreife 2. Aufnahmegespräch inkl. der Präsentation einer eigenständig erstellten Kreativmappe 3. Das positive Ergebnis unseres Auswahlverfahrens
 
Ansprechpartner / Kontakt:
Herr Prof. Michael Baur
Email: info[at]vitruvius-hochschule.de
Telefon: +49 (0) 341 35540843
Facebook